Im Laufe des 2. Schulhalbjahres wurde auf Initiative von Herrn StD Merkl eine Schüler-Aktion ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Sauberkeit in den Klassenzimmern zu optimieren. Über einen längeren Zeitraum wurden regelmäßig „Sauberkeits-Punkte“ vergeben, bis schließlich am Ende des Schuljahres klar war, dass die Klasse 7a ihr Klassenzimmer stets am besten aufgeräumt hatte. Zu Beginn des Wandertages, am 25.07.2019 überreichte Herr Elternbeiratsvorsitzender Aichinger an die Siegerklasse einen Zuschuss zum Eisessen. Die Schulleitung bedankt sich beim Elternbeirat für die Bereitstellung des Preises sowie bei Herrn StD Merkl für die Organisation des Wettbewerbes.

Schulinterner Wettbewerb „Sauberes Klassenzimmer“

Beitragsnavigation