• Schüleraustausch mit dem Collège Jeanne d’Arc in Aulnoye Aymeries

    12. April 2017

    Nachdem die französischen Schüler des Collège Jeanne d’Arc in Aulnoye Aymeries bereits im Dezember in Neustadt/WN waren, machten sich die deutschen Schüler am 31. März in Begleitung von StRin Barbara Bauer und unserem kanadischen Fremdsprachenassistenten Gabriel Rivet zum langersehnten Gegenbesuch nach Frankreich auf. Die Schüler der 9ac verbrachten eine Woche bei ihren französischen Austauschpartnern in Aulnoye Aymeries im Norden Frankreichs, unweit der belgischen Grenze und der Stadt Lille. Neben einem kurzen Zwischenstopp in Paris und einem Tagesausflug nach Lille und dem Freizeitpark ValJoly, wo sich die Schüler im Hochseilgarten vergnügen konnten, hatten die deutschen Schüler ausreichend Gelegenheit, den französischen Schulalltag kennenzulernen. Außerdem standen auch eine Stadtrallye in Aulnoye Aymeries, ein Empfang im Rathaus und eine Einladung zu einem 3-Gänge-Menü im Schulrestaurant der angegliederten Hotelfachschule auf dem Programm. Am 07. April hieß es dann Abschiednehmen bis zur Neuauflage des Schüleraustauschs im nächsten Jahr.


  • P-Seminar Kin-Ball von Staatssekretär Sibler gewürdigt

    15. Februar 2017

    Das P-Seminar Kin-Ball unter der  Leitung von StD Köcher wird am 6. März in einer Feierstunde als ein  besonders nachhaltig und innovativ angelegtes Projekt geehrt. Dieser P-Seminar-Preis wird ausgelobt von den MB-Dienststellen in Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst sowie mit der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft. Herr Staatssekretär im Kultusministerium Bernd Sibler hat vorab in einem Schreiben an den Schulleiter den Schülern und dem Kursleiter für ihr großes Engagement gedankt.


  • Kin-Ball-Workshops an Schulen in Neustadt und der Region

    9. Februar 2017

    Am 30. und 31.01.2017 wurden für Schülerinnen und Schüler der 6., 7., 9. und 11. Klassen unseres Gymnasiums Workshops in der kanadischen Trendsportart Kin-Ball angeboten. Pierre Julien Hamel, Präsident des weltweiten Kin-Ball Verbandes, und Armel Pineau, europäischer Koordinator der FIKB, konnten als Referenten gewonnen werden, die nicht nur an unserer Schule die Workshops durchführten, sondern auch an einigen Grundschule der Region. Die meisten unserer Schüler sind schon länger im Rahmen des Sportunterrichts mit dieser sozialintegrativen Spielsportart vertraut. Sie konnten bei „kleinen Spielen mit dem großen Ball“ ihre technisch-taktischen Fertigkeiten weiter vertiefen und sie bei einem anschließenden Turnier unter Beweis stellen. Für die P-Seminaristen der Q12, betreut von StD Köcher, gab es ein Abschlusstraining mit anschließendem Spiel. Die Initiatoren dieser internationalen Begegnung, StD Köcher und StRin Arnold, lieferten sich zusammen mit den Seminarteilnehmern schweißtreibende und spannende Matches. Ein herzlicher Dank geht an alle Unterstützer und Helfer, die diese besondere Sportveranstaltung am Gymnasium Neustadt möglich gemacht haben.


  • Preisträger beim Landeswettbewerb Mathematik

    27. Januar 2017

    Beim 19. Landeswettbewerb Mathematik, an dem 1109 Schüler aus 274 bayerischen Gymnasien teilgenommen haben, haben auch unsere Schüler wieder hervorragend abgeschnitten. Insgesamt haben sich 7 Schüler den anspruchsvollen Aufgaben gestellt. Zwei Schüler  erreichten einen 1. Platz, drei einen zweiten Platz und zwei einen dritten Platz. StD Hecht und Schulleiter Dr. Hochberger gratulieren den Preisträgern.