Zugelassene Wörterbücher Latein

(Stand: Oktober 2017)

Ab der 10. Jgst. (bzw. im Laufe der 9+) sowie in der Abiturprüfung sind für die lateinischen Übersetzungen folgende Lexika vom Staatsministerium zugelassen:

  • Heinichen, Lateinisch-Deutsches Schulwörterbuch, 10. Auflage / Unveränderter Neudruck (zuletzt Stuttgart 1993).
  • Langenscheidts Großes Schulwörterbuch Lateinisch-Deutsch, bearbeitet v. E. Pertsch auf der Grundlage des Menge-Güthling, erweiterte Neuauflage, zuletzt Berlin/München/ Wien/Zürich 1983; auch: Neubearbeitung 2001.
  • Langenscheidt Großes Schulwörterbuch Lateinisch – Deutsch Klausurausgabe. 1. Auflage 2009 bzw. 2017.
  • Langenscheidt Abitur-Wörterbuch, Latein-Deutsch, 1. Auflage 2014 bzw. 2017.
  • Stowasser, Lateinisch-Deutsches Wörterbuch, zuletzt Wien/München 1994. (Hundertwasser-Ausgabe)
  • Der kleine Stowasser, Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch, zuletzt München 1994.
  • Stowasser, Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch, 1. Auflage 2016
  • Pons Globalwörterbuch lateinisch-deutsch, 2., neubearbeitete Auflage 1986; korrigierter Nachdruck 1987 [vergriffen].
  • Pons Wörterbuch für Schule und Studium, lateinisch-deutsch, 2., neubearbeitete Auflage1986, Nachdruck 1999 / 3. neu bearbeitete Auflage 2003 (Nachdrucke 2004- 2006).
  • Pons Wörterbuch für Schule und Studium, Latein-Deutsch, 1. Auflage 2007 / 1. Auflage 2012 / 1. Auflage 2016.

Elektronische Wörterbücher dürfen nicht verwendet werden!