• Der Elternbeirat bedankt sich bei Schülern und Lehrkräften

    30. April 2017

    Im Rahmen der Generalsanierung der Schule waren in den letzten Wochen zahlreiche Umzugsaktionen von einem Gebäudeteil zum anderen notwendig. Die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrkräfte haben immer wieder tatkräftig mitgeholen, um die Aktionen zu erledigen. Der Elternbeirat hat sich am Mittwoch, den 26. April dafür sehr nett bedankt, indem er den Vorbereich der Turnhalle zu einer Eisdiele umgestaltete, wo  die Schulgemeinschaft  von Elternbeiratsmitgliedern mit zahlreichen Eissorten verwöhnt wurde. Schüler und Lehrkräfte sagen herzlichen Dank für diese großzügige Spende.


  • „Französischer Abend der Q11“

    28. April 2017

    Am 25.04.2017 veranstaltete das P-Seminar „Französische Küche“ unter der Leitung von Frau Bauer den mittlerweile traditionellen französischen Abend. Während ein Teil der Schüler gemeinsam mit Herrn Füssl das 4-Gänge Menü in seinem Lokal „D´Wirtschaft“ in Altenstadt kochte, dekorierte und deckte der andere Teil der Schüler die Tische mit Hilfe von zwei Angestellten der Gastwirtschaft. Die Eltern, Lehrer und Mitschüler wurden mit einem Aperitif begrüßt und von den Schülern zu ihren Plätzen geführt. Nach einer kurzen Ansprache von zwei Schülerinnen und der Kursleitung wurde der erste Gang serviert. Auch die weiteren drei Gänge wurden von den Schülern vorbereitet und zu den Gästen gebracht. Die Stimmung war super und die meisten Gäste ließen den Abend mit einem guten Glas Wein ausklingen. Alles in Allem war es ein schöner, aber auch anstrengender Tag. Das P-Seminar bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Füssl, der den Schülern nicht nur seine Küche und seinen Saal, sondern auch sein Wissen und sein Material zur Verfügung gestellt hat.


  • Schüleraustausch mit dem Collège Jeanne d’Arc in Aulnoye Aymeries

    12. April 2017

    Nachdem die französischen Schüler des Collège Jeanne d’Arc in Aulnoye Aymeries bereits im Dezember in Neustadt/WN waren, machten sich die deutschen Schüler am 31. März in Begleitung von StRin Barbara Bauer und unserem kanadischen Fremdsprachenassistenten Gabriel Rivet zum langersehnten Gegenbesuch nach Frankreich auf. Die Schüler der 9ac verbrachten eine Woche bei ihren französischen Austauschpartnern in Aulnoye Aymeries im Norden Frankreichs, unweit der belgischen Grenze und der Stadt Lille. Neben einem kurzen Zwischenstopp in Paris und einem Tagesausflug nach Lille und dem Freizeitpark ValJoly, wo sich die Schüler im Hochseilgarten vergnügen konnten, hatten die deutschen Schüler ausreichend Gelegenheit, den französischen Schulalltag kennenzulernen. Außerdem standen auch eine Stadtrallye in Aulnoye Aymeries, ein Empfang im Rathaus und eine Einladung zu einem 3-Gänge-Menü im Schulrestaurant der angegliederten Hotelfachschule auf dem Programm. Am 07. April hieß es dann Abschiednehmen bis zur Neuauflage des Schüleraustauschs im nächsten Jahr.


  • P-Seminar Kin-Ball von Staatssekretär Sibler gewürdigt

    15. Februar 2017

    Das P-Seminar Kin-Ball unter der  Leitung von StD Köcher wird am 6. März in einer Feierstunde als ein  besonders nachhaltig und innovativ angelegtes Projekt geehrt. Dieser P-Seminar-Preis wird ausgelobt von den MB-Dienststellen in Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst sowie mit der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft. Herr Staatssekretär im Kultusministerium Bernd Sibler hat vorab in einem Schreiben an den Schulleiter den Schülern und dem Kursleiter für ihr großes Engagement gedankt.