Neue Beiträge

  • Elternbeirat und Verein der Freunde des Gymnasiums spenden Schachbretter

    10. April 2018

    Der Elternbeirat und der Verein der Freunde des Gymnasiums Neustadt a. d. Waldnaab stifteten der Schachgruppe unter der Leitung von Herrn StD Horst Dippold neue, hochwertige Schachbretter. Die Schachspieler am Gymnasium Neustadt an der Waldnaab treffen sich am Montag nach dem Unterricht um zu üben. Die Schüler können sich aber auch in der Mittagspause und in Zwischenstunden die Schachbretter im Sekretariat abholen, um sich geistig-sportlich zu entspannen. In etlichen Wettbewerben konnte die Schachgruppe schon überzeugende Leistungen aufweisen. Schulleiter Dr. Hochberger dankte den Sponsoren, vertreten durch den Elternbeiratsvorsitzenden Armin Aichinger und den 2. Vorsitzenden des Vereins der Freunde des Gymnasiums Wolfgang Christ.


  • Mathematische Nachwuchsförderung

    10. April 2018

    Mit der finanziellen Förderung des Vereins der Freunde des Gymnasiums konnten die Schüler an einer „geistigen Sportart“ teilnehmen. Circa 200 Schüler strapazierten ihre Köpfe unter der Leitung von StR André Oppitz in einem schulinternen Mathematikwettbewerb. 8 Schüler erzielten dabei die maximal mögliche Wertung. Sie erhielten als Preise Computersticks in Form eines Goldbarren, welche die Sparkasse Neustadt gestiftet hat. Alle Schüler erhielten eine Urkunde, und für weitere gute Ergebnisse konnten Sparbüchsen in Form von Goldbarren verteilt werden. Schulleiter Dr. Hochberger dankte den Schülern, den Lehrkräften, dem Sponsor Sparkasse Neustadt sowie dem 2. Vorsitzenden des Vereins der Freunde des Gymnasiums Wolfgang Christ für das Engagement zugunsten unseres Gymnasiums.


  • Grundschüler lernen die Naturwissenschaften kennen

    23. März 2018

    Wie jedes Jahr führte unser Gymnasium für die Grundschule Neustadt einen „Bionik-Tag“ durch. In drei Stationen konnten die Viertklässler mikroskopieren, Brücken konstruieren und eine Lochkamera bauen. Die 62 Grundschüler der Klassen 4a, 4b und 4c wurden von ihren Lehrerinnen Frau Ertl, Frau Freitag und Frau Schneck zu unserer Schule geführt. Nach der Begrüßung durch den Biologie-Fachbetreuer Dr. Uhl wurde die Betreuung der Kinder durch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9p unter der Aufsicht von Herrn Oppitz übernommen. In zwei spannenden Stunden konnten sowohl die „Kleinen“ als auch die „Großen“ viel lernen. Bei der Verabschiedung erfolgte die Einladung an die Lehrkräfte der Grundschule im nächsten Jahr wieder mit den Vierten Klassen zum Bionik Tag zu kommen. Frau Ertl bedankte sich bei den Organisatoren Herrn Oppitz und Dr. Uhl sowie bei den Schülern der Klasse 9p mit kleinen Präsenten.


Weitere Beiträge finden Sie auf der Seite Aktuelles.