• Römertag der 6. Klassen

    2. November 2022

    Am 21. Oktober fand im Rahmen des P-Seminars „Fremdsprachen erleben“ der Römertag der 6. Jahrgangsstufe statt. Dafür hatten sich fünf Mitglieder des Seminars ein spannendes Programm ausgedacht:
    Begonnen wurde mit dem „Römercheck“ – einem lustigen und informativen Film über die Zeit der alten Römer. Hier mussten die Kinder ganz genau aufpassen, da im Anschluss ein vom Seminar eigens erstelltes Kahoot-Quiz mit vielen verschiedenen Fragen folgte, die die Sechstklässler mit Hilfe der schuleigenen IPads beantworten mussten. Das Gewinnerteam wurde mit leckeren Süßigkeiten überrascht. Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden die Schülerinnen und Schüler über römische Mosaike informiert, bevor sie schließlich kreativ werden und selbst ein Mosaik basteln durften.
    Der Spaß, den die Kinder dabei hatten, zeigte deutlich, dass die römische Antike auch heute noch sehr interessant und unterhaltsam sein kann!


  • Creepy Halloween Library

    31. Oktober 2022

    Am letzten Schultag vor Beginn der Herbstferien war es wieder soweit. Die English Library für Unter- und Mittelstufe öffnete ihre Pforten zur Halloween-Aktion. Für den besonderen Anlass hatten sich die Schülerinnen und Schüler der AG „Englische Bibliothek“ mit Frau Schindler, Frau Dr. Birner und Frau Schneider so einiges einfallen lassen, und Interessierte konnten nicht nur spannende englische Bücher ausleihen, sondern sich auch selbst als Autor/in an einem Geschichten-Wettbewerb beteiligen. Zusätzlich gab es Süßes und gruselige Halloween-Rätsel, während die passende Dekoration und ein paar seltsame Hintergrundgeräusche für die richtige Atmosphäre sorgten.


  • Q11/Q12 bei Molières „Le Malade Imaginaire“

    31. Oktober 2022

    „Der eingebildete Kranke“, so lautet der deutsche Titel des französischen Literaturklassikers von Molière. Die Schülerinnen und Schüler des Französischkurses der Q11/12 machten sich zusammen mit Frau Bauer am 24.10.2022 auf den Weg nach Neutraubling, um die Theateraufführung der klassischen Komödie anzuschauen, die Molière 1673 kurz vor seinem Tod schrieb und deren Titelhelden er selbst noch auf der Bühne spielte. Das von der American Drama Group in Kooperation mit TNT Théâtre in französischer Sprache aufgeführte Stück bestach durch seine schülerfreundliche Darbietung, die wir zu unserem großen Erstaunen ganz exklusiv genießen durften, da wir den ganzen Saal für uns allein hatten.
    Auch wenn das Theaterstück in sprachlicher Hinsicht durchaus anspruchsvoll war, so gelang es der Truppe, mit nur fünf Schauspielern und wenigen Requisiten eine der bekanntesten klassischen Komödien Molières auf sehr unterhaltsame Weise umzusetzen.


  • Weihnachtskonzert

    19. Dezember 2018

    Am Dienstag, den 18.12.2018 fand in der Stadthalle in Neustadt an der Waldnaab unser traditionelles Weihnachtskonzert statt. Von der Vielfalt der musikalischen Darbietungen war das Publikum restlos begeistert. Verschiedene kleinere Ensembles mit Violinen, Trompeten und Saxophonen zeigten im Wechsel mit den beiden Chören, dem Orchester und der Bigband ihre eindrucksvollen musikalischen Fähigkeiten und stimmten die Zuhörer gefühlvoll auf die Weihnachtszeit ein. Der Dank für das große Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung gilt den Instrumentallehrkräften, Herrn Bauer, Frau Elling, Herrn Kaes, Herrn König und Frau Luther, sowie den Musiklehrkräften, Herrn Gleixner und Herrn Meusel, und insbesondere allen beteiligten Schülerinnen und Schülern.