• Bewerbungstraining beim IGZ

    3. Juni 2019

    Frau Biersack und Frau Pressl von der IGZ unterstützten die P-Seminaristen unserer Q11 durch einen Kurzworkshop zum Thema Bewerbung. Die beiden Damen folgten der Einladung des MINT-Koordinators und zeigten unseren Oberstufenschülern, wie man ein Bewerbungsgespräch führt oder eine Bewerbung schreibt. Dazu stellten die beiden Mitarbeiterinnen der IGZ im Vorfeld extra Vorlagen und Arbeitsblätter für unsere Schülerinnen und Schüler zusammen. Die Schüler nahmen das Angebot begeistert an und lobten die Veranstaltung in einer nachfolgenden Evaluation sehr. Als besonderen Service korrigierten Frau Pressl und Frau Biersack Bewerbungsunterlagen unserer Schülerinnen und Schüler. Nach der sehr gelungenen Veranstaltung wurden noch kleine Geschenke an die teilnehmenden Schüler verteilt. Dr. Uhl bedankte sich ganz herzlich bei Frau Biersack und Frau Pressl für ihren Einsatz.


  • Fremdsprachenwettbewerb

    3. Juni 2019

    Auch im Fach Englisch haben sich dieses Schuljahr drei Schülerinnen der Klasse 6b von Frau Pöschl an den Teamwettbewerb des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen herangewagt. Mit einem selbst gedrehten Kurzfilm, in dem Sherlock Holmes mit seinem Kollegen Dr. Watson in einem Mordfall ermittelt, zeigten die Schülerinnen ihr ganzes Können – eine hervorragende Leistung, und das bereits im 2. Lernjahr! Die Schülerinnen hatten schon vor Weihnachten an ihrem selbst verfassten Drehbuch mit dem Titel „Sherlock Holmes and the red lipstick“, das ausschließlich in englischer Sprache verfasst wurde, geschrieben und auf diese Weise ihren Wortschatz deutlich erweitert. Schließlich konnte im Januar mit den Dreharbeiten begonnen werden und dabei stellten die Schülerinnen ihr ganzes schauspielerisches Talent unter Beweis. Auch wenn es am Ende leider nicht für einen der ersten Plätze reichte, so hat die Teilnahme doch sicherlich viel Spaß und Motivation für die englische Sprache gebracht. OStD Dr. Anton Hochberger, Fachbetreuerin StRin Lucia Schneider und StRin Janina Pöschl gratulierten dem Team sehr herzlich und freuten sich sehr über das große Engagement.


  • Gastschüler aus Frankreich

    3. Juni 2019

    Noé Péchoux aus Dijon ist seit Februar zu Gast am Gymnasium Neustadt und hat sich hier bereits bestens eingelebt. Er und Karin Raab nehmen am Voltaire-Programms des Deutsch Französischen Jugendwerks teil und werden jeweils sechs Monate im Nachbarland verbringen, um dort dessen Lebensweise, Kultur und auch den Schulalltag hautnah mitzuerleben. Anfang September wird Karin Raab zum Gegenbesuch nach Frankreich aufbrechen, um dort bis Februar Land und Leute kennenzulernen.


  • Bundeswettbewerb Fremdsprachen – Teamwettbewerb

    14. Mai 2019

    Französischunterricht mal anders erleben…das wollten die zwölf Schülerinnen und Schüler des Französischkurses der 9+b von Frau Bauer. Deshalb haben sie sich zum diesjährigen Teamwettbewerb des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen mit zwei Teams angemeldet. Während die drei Mädchen der Klasse ein Hörspiel erstellten, das die Vorgeschichte zum Märchen „Schneewittchen“ aus der Perspektive der bösen Königin erzählt, haben die Jungs der 9+b ein Video gedreht, in dem Vertreter verschiedener Nationalitäten die nordoberpfälzische Zoiglkultur kennenlernen. Auch wenn die beiden Teams nicht den ersten Platz belegt haben, so hat es sich dennoch gelohnt mitzumachen. Denn das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen und Spaß hat es obendrein gemacht. OStD Dr. Anton Hochberger und StRin Barbara Bauer freuten sich besonders über das außerordentliche Engagement der Teilnehmer, gratulierten den Schülerinnen und Schülern ganz herzlich und überreichten ihnen die Urkunden.