• Kooperation mit der Forstverwaltung Floß

    19. März 2018

    Gerhard Hösl, der zuständige Chef des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, zeichnete unsere Schule für 5 Jahre Zusammenarbeit mit der kommunalen Forstverwaltung in Floß aus. Forstoberinspektor Sebastian Höllerer, der die Urkunde überbrachte, bedankte sich bei der Schulleitung und den Schülern für die hervorragende Zusammenarbeit in den letzten Jahren. So konnten in den Gemeindewäldern von Floß, Flossenbürg und Waldthurn nicht nur über 2000 Bäume gepflanzt, sondern auch große Mengen von Müll entfernt werden. Diese Aktionen zeigen die Verbundenheit des Gymnasiums mit den umliegenden Gemeinden. Für die Schüler der 10. Klassen stellt die „Waldaktion“, die immer im Rahmen der „Woche der Nachhaltigkeit“ stattfindet, ein wesentliches Element eines Schuljahres dar. Dr. Hochberger bedankte sich für die Auszeichnung und erklärte, dass hoffentlich noch viele Waldaktionen in den nächsten Jahren stattfinden werden.


  • Preisträger beim Wettbewerb „Experimente antworten“

    13. März 2018

    „Backe, Backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen“, wer kennt nicht diesen Kinderreim? Dieses Jahr wurden die Schülerinnen und Schüler durch den Wettbewerb Experimente antworten an das Backen und die Eigenschaften von Hefepilzen herangeführt. 20 Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe des Gymnasiums Neustadt nahmen an der ersten Runde dieses Wettbewerbes teil, experimentierten zu Hause in ihrer Freizeit und verfassten ihre ersten wissenschaftlichen Arbeiten. Bei 5 Schülerinnen und Schülern waren diese so gelungen, dass sie mit einem ersten Preis, einem Gärröhrchen, und einer Urkunde ausgezeichnet wurden. OStD Dr. Hochberger verlieh den Schülern ihre Urkunden und Preise und bedankte sich bei den betreuenden Lehrkräften OStRin Schuller, StRin Neuwirth und StR Dr. Uhl.


  • Bezirksfinale Ski Alpin

    20. Februar 2018

    Schüler aus der ganzen Oberpfalz lieferten sich am Dienstag, den 20.02.2018, spannende Alpinrennen am Großen Arber. Bei guten Witterungsverhältnissen erlangten unsere Schüler zwei dritte Plätze (Jungen IV und Mädchen IV) und einen respektablen vierten Platz (Jungen III) auf der Weltcupstrecke im beliebten Skigebiet im Bayerischen Wald. Nicht zu schlagen waren dieses Jahr die Schüler der Realschule Bad Kötzting, die in allen Wettkampfklassen ganz oben auf dem Stockerl landeten. Im Anschluss an die Siegerehrung konnten wir die gut präparierten Pisten noch für einige freie Abfahrten nutzen, bevor wir wieder die Heimreise antraten.


  • Aktion „Lichtblicke“

    9. Februar 2018

     Auch in diesem Schuljahr hat das Gymnasium Neustadt die Aktion „Lichtblicke“ unterstützt. In den Klassen wurde vor Weihnachten fleißig gesammelt. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a waren dabei die Spitzenreiter. Ferner geht auch wieder der Spendenerlös des Weihnachtskonzertes in der Stadthallte an diese segensreiche Spendenaktion. Frau Wittmann, die Schirmherrin, und Schulleiter Dr. Hochberger bedankten sich bei den Schülerinnen und Schülern sowie bei Frau StRin Arnold, Herrn StR Gleixner und Herrn StD Wölfel für ihr Engagement. (Bild: Schönberger)